Konzerne habe ich gerne

Ich liebe große Konzerne!

Besonders wenn Sie aus Redmond kommen. Viele Abteilungen. Viele Anforderungen an Partner. Undurchsichtige Mails. Immer offen für Zahlungseingänge, aber resistent gegenüber Kundenanfragen.

Gestern konnte ich die Partnerpreislistenseite dieses Konzerns, zu der ich seit vielen Jahren Zugang habe, nicht mehr aufrufen. Also stellte ich eine Supportanfrage, wissend, dass auch andere Partner keinen Zugang mehr haben.

Heute kam die Antwort:

Vielen Dank, dass Sie xxxxxxxxx xxxxxxx kontaktiert haben.

Aufgrund eines Updates auf [Name des Portals] sind die Preislisten nicht mehr über den üblichen Link zu erhalten. Mit folgendem Link sollte es Ihnen möglich sein die Preislisten zu finden.

[link]

Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Sie noch weiterhin Probleme mit der Preisliste erfahren.

Bei weiteren Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gern zu Verfügung.

Was macht man also? – Richtig: Link anklicken

Ergebnis:

Our Apologies…

The application can not be displayed. There is a problem with the page you are trying to reach and it cannot be displayed.

Email this problem to our support team

(Die Übersetzung hierzu:
Wir bedauern… Die Anwendung kann nicht angezeigt werden. Es gibt ein Problem mit der Seite, die zu erreichen versuchen und deshalb kann sie nicht angezeigt werden. … Mailen Sie dieses Problem an unsere Support Team)

Das habe ich dann auch getan. Sogar den Screenshot der Fehlermeldung habe ich in Farbe beigefügt 🙂

Ich sagte ja schon: Konzerne habe ich gerne. Denn dort kann ich immer wieder mit Kontinuität rechnen. Ganz besonders in den eben geschilderte Fällen, die so oder ähnlich mind. einmal pro Woche meinen Arbeitsalltag (noch) versüßen.

Dann bis zum nächsten Mal!

A. K.

P.S. habt ihr euch schon beim SCM Shop Newsletter angemeldet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.