Traum und Wirklichkeit

Ach ja, so ist das mit den Träumen – immer werden sie durch die harte Realität wie Seifenblasen zum Zerplatzen gebracht.

Am Samstag konnten wir endlich mal wieder in den Laden gehen. Es wird Zeit, sich langsam mit den Dingen zu befassen, die jenseits des Schreibtisches oder eines Telefons ablaufen. So konnten wir noch einmal Bestandsaufnahme machen, um mit den Planungen fortzufahren.

Allerdings gab es ein Kröte zu schlucken. Wie so oft, wenn Theorie und Praxis in der harten Realität auf einander prallen. Nach dem nun die alte Decke des Geschäftes demontiert worden ist, kam (natürlich) erst das „Darunter“ zum Vorschein – und was ich sah, gefiel mir gar nicht. Die Vorstellungen, die ich für den Ausbau und die Gestaltung der Decke hatte, waren nicht umsetzbar. Wäre eine Tischplatte in der Nähe gewesen, ich glaube ich hätte sie vor Wut locker durchgebissen.

Aber nach einem kleinen Spaziergang – es war zwar kalt, aber die Sonne schien – konnte ich dann noch einen Termin mit Fachleuten für heute vereinbaren. Dann sehen wir weiter.

Mittlerweile habe ich mich auch von meinen Vorstellungen verabschiedet und nun steht die Lösungssuche nach Alternativen auf dem Programm. Was soll ich mich auch länger ärgern? (Zugegeben, als mich Samstag eine Freundin auf diese Weise beruhigen wollte, ist es ihr nicht gelungen 😉 ). Doch nun ist es hoffentlich „durch“.

Heute Abend werde ich ein Stück schlauer sein. (KEINE Kommentar bitte! 😉 )

Dann bis zum nächsten Mal!

A. K.

P.S. habt ihr euch schon beim SCM Shop Newsletter angemeldet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.