+++News+++News+++News+++News+++

Hier die Nachrichten des Tages in Kürze:

08.30 Uhr, Wolfsburg: Die im Keller der Bahnhofstr. 10 (SCM Shop Fallersleben) aufgelaufenen Berge von Buchlieferungskartons werden vom mitfühlenden Vater des Shopinhabers der Wiederverwertung zugeführt

+++

09.02 Uhr, Wolfsburg: Erschrocken fährt SCM Shop Inhaber Andreas K. von seinem Schreibtisch auf und rast durch den Shop zur vorderen Ladentür. Über dem Lesen von Mails von bekannten Autoren, mit denen er in Verbindung getreten ist, hätte er beinahe vergessen den Shop zu öffnen. Er hatte Glück: seine Uhr ging etwas vor und so war der SCM Shop dann doch pünktlich wie i.d.R. immer geöffnet

+++

09.54 Uhr, Wolfsburg: Elektrikermeister F. montiert die letzte Aufbaurasterleuchte im vorderen Bereich des SCM Shop Fallersleben und klärt SCM Shop Inhaber Andreas K. über die diversen Schaltmöglichkeiten an der Steuerungseinheit für die Abendbeleuchtung auf. Andreas K. freut sich, es nun endlich verstanden zu haben – auch wenn er die winzig kleine LCD Anzeige im Schaltkasten nur ohne Brille und mit direktem Nasenkontakt erkennen kann.

+++

10.15 Uhr, Wolfsburg: Angestellte Christine L. entdeckt im Keller des SCM Shop Fallersleben die lange als verschollen gegoltenen Memoiren des Karl Ranseier. Sie waren vermutlich unter einer größeren Menge Altkartons begraben worden.

+++

10.59 Uhr, Wolfsburg: Der Fahrer von DPD zieht sich eine leichte Zerrung zu, als er mehrere schwere Kartons mit den brandneuen Kawohl Kalendern für 2012 mit zahlreichen schönen Motiven und verschiedenen Größen und Preisklassen die Stufen zum SCM Shop hinaufwuchtet.

+++

11.04 Uhr, Wolfsburg: Langsam weicht die Blässe aus dem Gesicht des DPD Fahrers, nachdem ihm die Beine hochgelegt worden waren. Er war in eine leichte Ohnmacht gesunken, nachdem ihm SCM Shop Inhaber Andreas K. auf die Möglichkeit hingewiesen hatte, seine Ware auch barrierefrei über den Hof anliefern zu können. Dort gäbe es eine Rampe für Sackkarren, Kinderwagen oder Rollstühle. Über eine Klingel könne man sich die Tür öffnen lassen und käme dann sehr bequem in den SCM Shop Fallersleben.

+++

13.10 Uhr, Südafrika: Eine Fliege knallt mit voller Wucht gegen die Glasscheibe eines ihr entgegenkommenden Autos. Eine Beisetzung wird nicht stattfinden, da nicht genügend von ihr übrig geblieben ist.

+++

14.28 Uhr, Wolfsburg: Andreas K. erhält eine ganze Reihe von Mails aus denen hervorgeht, dass der WebShop des SCM Shop Fallersleben um einige Besonderheiten und Neuerungen erweitert wurde und ist darüber hocherfreut. Scchließlich soll der WebShop doch in den nächsten Tagen  in Betrieb genommen werden.

+++

18.05 Uhr, Wedesbüttel: Eigenheimbesitzerin Helga M. schließt das Fenster, nachdem aus einem vorbeifahrenden Auto laut die Klänge eines Live Mitschnittes zu ihr in die Stube drangen.

+++

18.09 Uhr, Abbesbüttel: SCM Shop Inhaber Andreas K. reduziert seine Fahrgeschwindigkeit auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften und singt immer noch laut „Bless the Lord, oh my soul. Ohoho my soul. Worship his holy name!“ mit. Die CD „10.000 Reasons“ im CD Spieler weist bereits Verschleisserscheinungen vom Dauerbetrieb auf.

+++

19.20 Uhr, Braunschweig: SCM Shop Inhaber Andreas K. beendet den Großeinkauf im Möbelhaus I. und hat damit alle Einzelteile für ein weiteres CD Regal für den SCM Shop beisammen.

+++

19.37 Uhr, Dortmund: Sören M. versucht durch geschicktes Fragen herauszufinden, warum seine Tante Helga M. unbedingt wissen möchte, was „Worship his holy name!“ bedeutet.

+++

21.45 Uhr, Wolfsburg: SCM Shop Fallersleben Inhaber Andreas K. fertigt einen weiteren Artikel für sein Blog an und liebäugelt dabei mit dem Schlafen gehen.

+++

22.00 Uhr, Wolfsburg: Die Abendbeleuchtung des SCM Shop Fallersleben erlischt unvermittelt – aber wie geplant.

+++Stop+++

V.i.S.d.P. – A.K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.