Woher nimmst du bloß die Zeit?

Das fragte mich neulich ein Freund. „Den ganzen Tag im SCM Shop Fallersleben, dann noch die Schreibtischarbeit nach Ladenschluss und dann auch noch Blogschreiben?“

Irgendwie kann ich seine Frage schon verstehen. Sie ist schließlich durchaus berechtigt. Und wenn ich ehrlich bin, frage ich mich auch so manches Mal, woher ich die Zeit nehme. Ich könnte nun ganz profan antworten: „Ich nehme mir ja keine Zeit von einem großen Stapel weg oder so. Ich nutze nur die Zeit, die ich zur Verfügung habe.“

Letztlich ist es ja auch so. Ein wenig Schlaf muss sein pro Tag, den Rest kann ich zum Glück rel. frei einteilen. Meist reicht es dann eben auch für alle o.g. Aktivitäten. – Meist.

Wie treue Leser meines Blogs bemerkt haben, war das Schreiben des Blogs in den letzten Tagen etwas schwieriger zu bewerkstelligen. Demzufolge gabe es auch nur seltener einen Artikel von mir zu lesen.

Ich bitte hiermit um Vergebung!

Schön wäre es ja gewesen, wenn ich die durch das Blog-Nicht-Schreiben gewonnene Zeit für die zahlreichen anderen schönen Dinge des Lebens hätte nutzen können. Und vielleicht vermutet dies der oder die eine oder andere auch. Doch hier muss ich euch leider enttäuschen. Ich habe die frei gewordene Zeit nur anders gefüllt. Womit?

Das verrate ich nicht! 😛

Quatsch!

Natürlich verrate ich das. Schließlich ist es ja auch kein Geheimnis. Die freie Zeit floß in den Aufbau unseres WebShops. So grundsätzlich funktioniert er schon. Doch irgendwie verhält er sich wie ein neu gebautes Haus.

Ihr kennt das sicher?

Wenn man ein Haus baut ist das alles sehr spannend. Da kommen Bagger und Raupen und es gibt jede Menge Trubel auf der Baustelle. Ruckzuck ist die Baugrube ausgehoben, Leitungen werden gelegt. Kurze Zeit später stehen die Außenwände des Kellers, die erste Decke wird gegossen, die Außenmauern schießen in die Höhe und ehe man sich versieht ist Richtfest! Toll, bald kann man einziehen! – Denkt man…

Doch dann beginnen die Innenausbauten. Elektriker, Maler, Fliesenleger, Installateure usw. usw. Gefühlt zieht sich der restliche Hausbau dann wie Kaugummi dahin.

So ungefähr ist es mit dem WebShop des SCM Shop Fallersleben auch gewesen. Der Shop an sich stand innerhalb einer Woche (fast) ohne mein Zutun. Doch der „Innenausbau“ zieht sich.

Zum Glück konnte ich am Montag die komplette Menüstruktur überarbeiten und einrichten. Damit war wieder ein großer Schritt in Richtung Onlinebetrieb getan. Aber wie es so ist: Kaum ist der Installateur fertig, kommt der Elektriker und reißt die Wand wieder auf…

Ich schätze, die Woche wird auch noch hingehen. Doch der Zeitpunkt des Onlinebetriebes unseres WebShops rückt immer näher.

Also seit gespannt!

 

Es sind übrigens noch Plätze für unsere „Ladie’s Night“ frei. Wer sich anmelden möchte: schickt mir einfach eine Mail an anmeldung at scm-fallersleben.de und sagt mir, mit wievielen Leuten ihr kommen möchtet. Der Eintritt beträgt 4,00 Euro pro Person. Dafür gibt es dann auch Tee und Kekse 🙂 Nochmal die Termine:

1. Teil: Mittwoch, 05.10.2011, 19.30 Uhr

2. Teil: Mittwoch, 16.11.2011, 19.30 Uhr

Nähere Einzelheiten findet ihr hier im Blog auf dem Veranstaltungskalender oder auf www.scm-fallersleben.de.

Bis demnächst!

Andreas

Inhaber DER christlichen Buchhandlung im Großraum Wolfsburg, Gifhorn, Braunschweig, Helmstedt. Fallersleben, Bahnhofstr. 10. Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Sa 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Tel. 05362 126280

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.