Wir werden überregional(er)

Das könnte man so ausdrücken.

Es gibt noch etwas zu berichten, dass in den „Wirren“ der letzten Woche hier im Blog noch nicht angekommen ist. Auf Einladung der Evangelischen Landeskirche Braunschweig durften wir einen Büchertisch ausrichten.

Es gab letzten Freitag in der Brüdernkirche Braunschweig eine Startveranstaltung für www.kurse-zum-glauben.de. Diese bundesweite Initiative dient der Förderung von Glaubenskursen innerhalb der Landeskirchen. Wir hatten die Ehre, alle innerhalb dieser Aktion eingebundenen Kurse und Lehrgänge auf einem ausgesuchten und umfangreichen  Büchertisch zu präsentieren.

Dafür, dass es unser erster selbst betriebener externer Büchertisch war, wurden wir gleich vor einige logistische Herausforderungen gestellt. Positiv war auf jeden Fall, dass der Umfang an Titeln, die angeboten werden sollten, schon im Vorfeld feststanden. Wo war dann die Herausforderung? Kann ich euch verraten.

1. Wir wußten nicht wieviel Exemplare wir brauchten. Die angekündigte Teilnehmerzahl war aber so hoch, dass wir natürlich nicht mit zehn Büchern dastehen wollten.

2. Die Veranstaltung startete bereits um 16.30 Uhr mit dem „Come together“, wie man heute so sagt. Also musste der Tisch auch um 16.30 Uhr stehen. Der SCM Shop schließt aber erst um 18.00 Uhr. Ich brauchte jemanden, der den Büchertisch für mich übernahm, da ich ja nicht ohne Weiteres aus dem Shop wegkomme. Derzeit habe ich das Warenwirtschaftssystem als einziger im Griff und wenn dann etwas hakt, wird es haarig.

3. Unser Hauptlieferant hatte gar nicht so viele Glaubenskurse am Lager, sodass wir von mehreren Stellen beliefert wurden. Als dann alles angekommen war, sahen wir erst, wie viel es war und vor allen Dingen, welches Gewicht alles zusammen hatte. Und so kam Herausforderung Nummer

4. Ich musste den Büchertisch selbst in die Hand nehmen.

Aber, was soll ich lange schreiben? Es fügte sich alles ganz wunderbar zusammen. Christine, meine Mitarbeiterin, verlegte ihren sonst üblichen Vormittagseinsatz im SCM Shop auf nachmittags und fuhr mit mir zusammen nach Braunschweig. Sie hatte auch eine Sackkarre organisiert, denn ich selbst hatte so kurzfristig keine geeignete Quelle mehr auftun können.

Für den Shop fand ich auch einen adäquaten Ersatz für mich und so konnten wir auf der Veranstaltung pünktlich und gut ausgerüstet Flagge zeigen.

Hier ein kleines Bild vom  ersten Büchertisch des SCM Shop Fallersleben. Tataaaaa!

Einzig was nicht so toll war: es war mit der Zeit dann doch richtig kalt in dem Gemäuer. Draußen regnete es und es ging – natürlich – andauernd die Tür auf und zu, während die Teilnehmer eintrafen. Für eine Frostbeule wie mich, war das natürlich gar nichts. So nutzte ich dann auch die Zeit, während die Teilnehmer sich in verschiedene Arbeitsgruppen zurückgezogen hatten, mich in den Wagen zu setzen und mir mit Hilfe der Sitzheizung den Pöter zu wärmen. Das war soooo schööööön! 😉

Christine machte das als ganze Frau natürlich gar nichts aus. Frau, nun wieder.

Aber als es später dann für alle Anwesenden Tee und eine warme Suppe gab, sagte sie natürlich auch nicht nein 🙂

Wie dem auch sei. Es war ein langer Tag, mit viel Arbeit, aber mit sehr sehr vielen netten und neuen Kontakten, die wir knüpfen konnten. So war es dann  letztlich doch schon gut und richtig, dass ich als Inhaber der Buchhandlung Andreas König selbst anwesend sein konnte. Zwar sind die restlichen Bücher nun wieder zu verpacken und zurückzuschicken, denn es handelt sich wirklich um sehr spezielle Dinge, die ich nicht alle im Shop lagern lassen kann, aber das habe ich Christine übertragen.

Schön, wenn man Chef ist! 😉

Bis demnächst!

Andreas

Inhaber DER christlichen Buchhandlung im Großraum Wolfsburg, Gifhorn, Braunschweig, Helmstedt. Fallersleben, Bahnhofstr. 10. Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Sa 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Tel. 05362 126280

P.S. Denkt bitte an unsere nächste Veranstaltung. Am Montag, den 31.10.2011, dem Reformationstag oder „Halloween“, wie es im englischsprachigen Raum gennant wird, zeigen wir im SCM Shop Fallersleben einen bekannten Lutherfilm bei den – mittlerweile – beliebten Tee und Keksen. Also schnell anmelden unter anmeldung at scm-fallersleben.de oder ruft einfach an oder kommt in den SCM Shop. Beginn ist um 19.30 Uhr. (Und diesmal sind auch Herren „zugelassen“ 😉 )

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.