Früher wäre ich zuhause geblieben…

…damals, als ich Angestellter war. Da hätte ich mir gesagt: „Junge, mit dem Kopf, der Nase bleibst du zu Hause!“ (Bevor jetzt jemand das Grinsen anfängt: Meinen Kopf und meine Nase habe ich natürlich immer! Soo war das auch nicht gemeint! 😉 )

Und dann wäre ich zwei Tage nicht im Büro gewesen, hätte das Wichtigste vom Homeoffice aus erledigt und hätte mich auskuriert.

Heute ist das anders. Da schläft man zwar ein wenig länger, aber letztendlich wird der SCM Shop Fallersleben trotzdem pünktlich geöffnet und dann geht es eben los, so gut es geht.

Wisst Ihr „Nicht-selbständigen“ eigentlich wie gut es euch geht? 😉

Egal. Der Tag verlief trotz der Erkältung gut. Ich konnte erledigen, was ich mir vorgenommen hatte und wir hatten wieder sehr viele nette Gäste im SCM Shop Fallersleben. Es war sogar Zeit das Angebot eines weiteren Verlages zu inspizieren und einige nette Titel für Euch zu ordern. Ich bin gespannt, wann Sie kommen werden. Auf den neuen „Käßmann“ und das Buch von „Blacky“ Fuchsberger freue ich mich schon. Auch eine Neuerscheinung über Papst Benedickt XVI wird sehr interessant werden. Eigentlich müsste alles spätestens Anfang der nächsten Woche bei uns sein. Schaut doch einfach mal rein.

Und dann habe ich noch eine Sache erlebt, über die würde ich hier wirklich ZU GERN etwas schreiben. Wirklich nur zum Kopfschütteln. Aber selbst, wenn ich das Ganze in Form einer vermeintlich erdachten Geschichte erzählte, würde man Rückschlüsse auf einzelne Personen machen können. Tja, aber so sind wir Christen eben: Denunziantentum liegt uns einfach nicht. Und es ist ja auch unfair. Wenn ich etwas an jemanden auszusetzen habe, dann spreche ich ihn direkt darauf an. Und so erwarte ich es auch von jedermann (und jederfrau): wenn es an mir etwas auszusetzen gibt – was natüüüürlich schier unmööööglich ist 😉 – dann soll man es mir bitte direkt sagen. Denn bei mir ist es dann am Besten aufgehoben und dort gehört die Kritik auch hin und nicht etwa an eine andere Stelle, nach dem Motto: „Herr Leeeehrer! Ich weiss wahas!“

*seufz* Tja, es wäre eine sooo schöne Geschichte gewesen…..

Na dann, wie Richard sagen würde: „Schwamm drüber!“

Morgen gibt es wieder ein Highlight im SCM Shop Fallersleben: Johannes Erdmann wird in seiner Multivisionsshow über seine Atlantiküberquerung berichten. Ein paar wenige Plätze sind noch frei! Alle anderen müssen dann leider stehen oder auf dem Boden sitzen 😉

Weitere Informationen hier und hier

Bis demnächst!

Andreas

Inhaber DER christlichen Buchhandlung im Großraum Wolfsburg, Gifhorn, Braunschweig, Helmstedt. Fallersleben, Bahnhofstr. 10. Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Sa 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Tel. 05362 126280

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.