Ab wann ist man wirklich draußen?

Der Zeitpunkt des endgültigen Abschieds aus meinen Geschäftsräumen rückt unweigerlich näher. Und steht zum Teil noch in krassem Gegensatz zu den noch zu erledigenden Arbeiten.

Letzten Samstag startete eine konzertierte Aktion mit wirklich tollen Helfern! Es ist zwar noch nicht alles raus, das war vorher klar, aber etwas Entscheidendes hat sich geändert: bisher befand ich mich im Vorgang des Gehens, ich war „am Gehen“. – Nun ist mein Haupt PC im neuen Büro und der alte Server ist abgeschaltet.

Als ich meinen PC am Samstag im neuen Büro aufbaute, war es plötzlich klar: ich war nicht „am Gehen“, ich war gegangen!

Es fühlte sich an, als stünde ich mit einem Bein an Land und mit einem Bein im Boot. Bisher lag mein Gewicht auf dem Landbein. Aber jetzt verlagerte ich es auf das „Bootsbein“.

Die Reise zu neuen Ufern kann beginnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.